Marken & Medien

DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR ist das Wochenmagazin für Börse und private Finanzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 1996 unterstützt DER AKTIONÄR Anleger bei der Frage: „Was tun mit meinem Geld?“ Jede Woche erklärt und analysiert die Redaktion Aktien, Fonds, Anleihen, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine, Rohstoffe und Edelmetalle, gibt konkrete Handlungsempfehlungen für Einsteiger und selbst entscheidende Privatanleger. Zudem beleuchtet die Redaktion Anlagestrategien bekannter Börsenprofis und entwickelt eigene Handelsstrategien für systematisch erfolgreiche Investments. Erfolgreiche Musterdepots ergänzen das redaktionelle Angebot. Im Vordergrund steht immer der Nutzwert für die Leser.

Eine umfassende Nachverfolgung der Empfehlungen im wöchentlichen Magazin und börsentäglich auf der Internetseite www.deraktionaer.de sind daher selbstverständlich. Das profunde Basisangebot im Magazin wird durch neue Medien wie E-Paper, mobile Apps, Videos und den Internetauftritt optimal ergänzt.

MEDIADATEN DER AKTIONÄR

Weitere Informationen:
DER AKTIONÄR TV

Ob News, Analysen, Hintergründe oder Kommentare, bei DER AKTIONÄR TV wird für private und institutionelle Investoren alles geboten. Das umfangreiche Expertennetzwerk garantiert enorme Meinungsvielfalt und spannende Investment-Strategien, wie sie so in der Finanzberichterstattung nirgends zu finden sind.

Dabei immer im Mittelpunkt: Der Mehrwert für den Zuschauer. Egal ob Aktien, Zertifikate, Fonds, ETFs oder CFDs – sämtliche Werkzeuge für den erfolgreichen Investor werden berücksichtigt.


DER AKTIONÄR TV – das ist Fernsehen für die Anleger.

MEDIADATEN DER AKTIONÄR TV

Weitere Informationen:
Börsenbuchverlag

Im Jahr 1989 verlegte der Börsenbuchverlag erstmals ein Buch eines amerikanischen Börsenprofis in deutscher Sprache. Der gute Draht des Kulmbacher Verlagshauses an die Wall Street hat sich bis heute erhalten. Bekannte Autoren aktueller Titel sind Köpfe wie James Cramer, Larry Williams, Harry S. Dent oder Robert Prechter. Daneben steht jedoch auch eine stetig wachsende Zahl deutscher Autoren. Unter dem Label "Börsenbuchverlag" erscheinen seit mehr als 20 Jahren Titel rund um den Themenkomplex Wirtschaft, Geld und Börse. "Börsenbuchverlag"-Titel sollen ein Thema gut verständlich präsentieren und dem Leser echten Mehrwert bieten. Dabei ist unerheblich, ob es sich um ein Einsteigerbuch zum Thema Börse allgemein oder um ein Spezialwerk zur Technischen Analyse handelt.

Weitere Informationen:
books4success

Unter dem Markennamen "books4success" hat die Börsenmedien AG ein Portfolio von Titeln rund um die Themen Erfolg, Selbstentwicklung, Management und Wirtschaft aufgebaut. Für "books4success" hält der Verlag nach Titeln Ausschau, die sich neben hoher Umsetzbarkeit und Lesbarkeit durch ein eigenständiges Profil auszeichnen. Themenschwerpunkte sind Motivation, Erfolg, Management und Karriere in allen ihren Spielarten.

Weitere Informationen:
Plassen Buchverlage

Unter dem PLASSEN-Label erscheinen populäre Sachbücher zu spannenden, aktuellen Themen, von bekannten Autoren oder mit besonderem Hintergrund. Die Autoren des noch jungen Labels sprechen Bände: George Soros, Bill Clinton oder Bear Grylls. Die Themen: Wirtschaft, Politik, True Crime, Umwelt und vieles mehr.

Weitere Informationen:

Kooperationspartner

In unseren Publikationen arbeiten wir mit folgenden Kooperationspartnern:
Blackrock, Citigroup, Commerzbank, Deutsche Bank, DZ Bank, ETF Securities, Goldman Sachs, HSBC, iShares, LYXOR, Morgan Stanley, Patriarch Multi-Manager GmbH, Bank Vontobel